ad_fontesDieQuelle

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht auf dieser Welt"

Dieses Zitat von Mahatma Gandhi inspiriert mich immer wieder, weiter zu gehen und Neuem offen zu begegnen.

Durch Umwege kam ich zu meiner jetzigen, schon über 20jährigen Tätigkeit. Lange Zeit war ich als Führungskraft, zuletzt als selbständige Projektleiterin für Neu- und Wiedereröffnungen in der Hotellerie und Gastronomie tätig. Ein Erschöpfungszustand (heute Burn out genannt) führte mich zum heutigen Wirkungsbereich. Mein früherer Beruf war immer verbunden mit Menschen und Mensch Sein. Diese Erfahrungen unterstützten mich beim Neubeginn, in all meinen weiteren Aus- und Weiterbildungen und in meinem jetzigen Arbeitsfeld.

Der Weg führte vom Kopf durch den Körper zum Geist, um sich als Ganzes zu verstehen, zu erkennen und zu leben. Heute arbeite ich mit dem Atem, der Meditation, dem meditativen Singen und Spirit&Coaching und biete dies als Einzelstunde oder in der Gruppe an.

Atem ist ein Weg zum DaSein, Meditation ein Weg zum HierSein und Spirit&Coaching ein Weg zum KlarSein.

«ad fontes» kommt vom Lateinischen und bedeutet «zu den Quellen». Die Herausforderung ist, zuerst den Weg zu den eigenen Ressourcen zu finden und zu entdecken, um dann in die Quelle der Erkenntnis einzutauchen.

In meiner Arbeit möchte ich Sie auf diesem Weg begleiten, in der respektvollen, verantwortungsbewussten Betreuung. Ausgangspunkt ist dabei ihre Individualität und Vielfältigkeit. Das Ziel ist

Ich freue mich auf ein Kennenlernen.

Annina Elisabeth Züllig